6. Transatlantische Jahreswirtschaftskonferenz in Frankfurt/Main

"The Transatlantic Marketplace: Challenges and Opportuni­ties Beyond 2012"

15. November 2012, Vorabendprogramm am 14. November 2012

 

Die American Chamber of Commerce in Germany und das F.A.Z.-Institut veranstalteten in Kooperation mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der Initiative TransAtlantic Business Dialogue (TABD) im November 2011 die 5. Transatlantische Jahreswirtschaftskonferenz in Frankfurt am Main. "The Transatlantic Marketplace: Challenges and Opportunities Beyond 2011" bot erneut ein Forum, um die Bedeutung der transatlantischen Beziehungen nachhaltig zu unterstreichen und wichtige Handlungsoptionen aufzuzeigen.

Diesem Vorhaben wollten wir auch im Jahr 2012 eine Plattform bieten und luden recht herzlich zur 6. Transatlantischen Jahreswirtschaftskonferenz ein.

 

Mit Keynotes, Podiumsdiskussionen und praxisorientierten Workshops zu einer Vielfalt von aktuellen Fragestellungen der europäisch-amerikanischen Wirtschaftsbeziehungen hat die Konferenz zum Austausch angeregt und strategische Inspiration geboten. Als offene Plattform mit hohem inhaltlichen Niveau und profilierten Sprechern von beiden Seiten des Atlantiks war die jährlich im Herbst stattfindende Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder ein Treffpunkt von führenden Persönlichkeiten und Entscheidern aus Wirtschaft und Politik.

 

Veranstalter: American Chamber of Commerce in Germany, das F.A.Z.-Institut sowie der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und die Initiative TransAtlantic Business Dialogue (TABD)

 

Mitveranstalter: Die Dräger-Stiftung, die Commerzbank AG und die Deloitte & Touche GmbH