Deutschland und Tschechien

Auf dem Weg zu einem neuen Europa


Vom 22. bis 23. April 2012 in Prag

 

Ein Deutsch-Tschechischer Dialog über die gegenwärtigen politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Tschechien, der Perspektiven für die Zukunft aufzeigt. Darüber hinaus geht es auch um die wirtschaftliche und politische Zukunft der Europäischen Union und um die künftigen Chancen Deutschlands und Tschechiens in einer sich verändernden EU.

 

Herausragende Kenner Europas und der deutsch-tschechischen Beziehungen werden an den Sitzun­gen teilnehmen. Von deutscher Seite erwarten wir unter anderem Professor h. c. Horst Teltschik, den früheren Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, von tschechischer Seite Dr. Vojtěch Belling, Staatssekretär für europäische Angelegenheiten. Simultandolmetscher für Deutsch und Tschechisch werden Beiträge in beiden Sprachen erlauben.

 

Diese Konferenz wird organisiert von der Dräger-Stiftung und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Regierungsamt der Tschechischen Republik und der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Prag.




Programm